IHK-Fortbildungslehrgänge
Meine Fortbildung soll mit meinem Berufsleben vereinbar sein.
Berufsbegleitende IHK-Lehrgänge am Abend und Wochenende
Geprüfter Fachwirt für Einkauf IHK / Geprüfte Fachwirtin für Einkauf IHK
Artikelnr.: IHK119

Geprüfte Fachwirte für Einkauf gestalten und setzen eigenständig und verantwortlich die Beschaffung zur Deckung unterschiedlicher Bedarfe auf nationalen und internationalen Märkten innovativ, nachhaltig und wertschöpfend um. Dabei berücksichtigen sie zielorientiert und situationsbezogen soziale, rechtliche und ökologische Bedingungen.

 

Inhaltliche Schwerpunkte (gemäß Rahmenstoffplanung des DIHK):

  • Bedarfe ermitteln, analysieren und abstimmen
  • Märkte regelmäßig beobachten und analysieren
  • Einkaufsstrategien entwickeln und abstimmen mit dem Ziel, Mehrwerte durch geeignete Einkaufspolitik und -organisation sowie geeignetes Einkaufsmarketing zu schaffen
  • Lieferantenmanagement gestalten
  • Aufträge planen und disponieren und Einkaufsvorgänge koordinieren bis hin zu Vertragsverhandlungen mit Lieferanten
  • Rechtliche Vertrags- und Haftungsvoraussetzungen prüfen und Einkaufsverträge abschlussreif vorbereiten
  • Leistungserbringung durch Qualitätsmanagement und Risikomanagement nachhaltig sicherstellen
  • Einkaufserfolge durch Controlling messen und dokumentieren
  • Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter führen sowie ihre berufliche Entwicklung fördern, einschließlich Ausbildung von Nachwuchskräften, Umsetzen von Teamarbeit und Projektmanagement
  • Berufsausbildung organisieren

 

Umfang:

480 Unterrichtsstunden

Kosten:

12 x 230 € [Mitglieder] = 2.760 €
12 x 264 € [Nichtmitglieder] = 3.168 €

Denken Sie auch an die Fördermöglichkeiten durch Aufstiegs-BAföG für den Lehrgang Geprüfter Fachwirt für Einkauf IHK / Geprüfte Fachwirtin für Einkauf IHK.

Hier erhalten Sie Informationen zur Mitgliedschaft in der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung (Stand 21.08.2014)

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis
  • Abweichend von den genannten Voraussetzungen kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass er/sie Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen(berufliche Handlungsfähigkeit) erworben hat, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Berufspraxis:

Die Berufspraxis muss wesentliche Bezüge zu den o. g. Arbeitsgebieten und Aufgaben eines Geprüften Fachwirtes für Einkauf/ einer Geprüften Fachwirtin für Einkauf haben.

Prüfungsordnung: Bundesministerium für Bildung und Forschung

Termine
Kosten
2.760,00 €
umsatzsteuerbefreit
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Kursangebot fürs2. ...

Kursangebot fürs
2. Halbjahr 2018

 

 

Jetzt downloaden