IHK-Fortbildungslehrgänge
Meine Fortbildung soll mit meinem Berufsleben vereinbar sein.
Berufsbegleitende IHK-Lehrgänge am Abend und Wochenende
Geprüfte Fachwirte für Marketing IHK
Artikelnr.: IHK

Marketingfachwirte sind befähigt, den (inter-)nationalen Markt zu analysieren, Chancen zu erkennen und daraufhin Marketingmaßnahmen zu planen und durchzuführen. Sie übernehmen Aufgaben des Projekt- und Produkt-Managements sowie der Qualitätssicherung und des Controlling.

 

 

Inhaltliche Schwerpunkte (gemäß Rahmenstoffplanung des DIHK):

  • Marketingstrategien entwickeln: u. a. Marktentwicklung analysieren, Marktforschungsformen anwenden, Marketingstrategien ableiten, kommunizieren und implementieren
  • Marketingkonzepte und -projekte planen und umsetzen: u. a. Marketing-Mix-Strategie auswählen und einsetzen, Marketingprojekte koordinieren und umsetzen, Marketingkonzepte auswerten und optimieren
  • Marketingprozesse analysieren, bewerten und weiterentwickeln: u. a. Marketingcontrolling durchführen und auswerten
  • Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit: u. a. Personalrecruting, Personaleinsatz, Führungsmethoden anwenden, Personalentwicklung, Berufsausbildung durchführen, Gestaltung Arbeits- und Gesundheitsschutz

Umfang:

480 Unterrichtsstunden

Kosten:

12 x 230 € [Mitglieder] = 2.760 €
12 x 264 € [Nichtmitglieder] = 3.168 €

Denken Sie auch an die Fördermöglichkeiten durch Aufstiegs-BAföG.

Hier erhalten Sie Informationen zur Mitgliedschaft in der AKADA Weiterbildung Bayer Leverkusen e. V.

 

 

Zulassungsvoraussetzungen zur IHK-Prüfung (21.08.2014):

  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung zum Kaufmann/zur Kauffrau für Marketingkommunikation und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anerkannten dreijährigen kaufmännischen oder verwaltenden Ausbildungsberuf und danach eine mindestens zweijährige Berufspraxis oder
  • eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem anderen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens dreijährige Berufspraxis oder
  • eine mindestens fünfjährige Berufspraxis oder
  • Vorlage von Zeugnissen, die glaubhaft machen, dass Fertigkeiten, Kenntnisse und berufliche Handlungsfähigkeiten erworben wurden, die eine Zulassung zur Prüfung rechtfertigen

Berufspraxis:

Die Berufspraxis muss in absatzwirtschaftlichen Tätigkeiten erworben worden sein (siehe Prüfungsordnung).

Prüfungsordnung: Bundesministerum für Bildung und Forschung

Termine
Kosten
2.760,00 €
umsatzsteuerbefreit
Bitte warten. Ihre Anfrage wird bearbeitet
Kursangebot fürs1. ...

Kursangebot fürs
1. Halbjahr 2018

 

 

Jetzt downloaden